Weiterbildungsverbund Hausärzte

Der Weiterbildungsverbund hat sich zum Ziel gesetzt, die hausärztliche Versorgung der Bevölkerung im Vogtlandkreis durch die Aus- und Weiterbildung zukünftiger Fachärzte für Allgemeinmedizin zu erhalten.
Unsere Unterstützung interessierter angehender Mediziner beginnt bereits bei der Vermittlung von Praktika, Blockpraktika, Famulaturen und Pflichttertialen für Studenten.

Im Weiteren ermöglichen wir für Assistenzärzte in der Allgemeinmedizin eine individuell an den vorhandenen Ausbildungsstand angepasste Weiterbildung.

Diese schliesst unter anderen ein:

  • die Organisation einer möglichst familienfreundlichen Facharztausbildung durch variable Arbeitszeiten (Voll- oder Teilzeit) und variable Weiterbildungsabschnitte in Praxis und Klinik,
  • bis 2 Jahre in einer Hausarztpraxis, die auch Hospitationen in „kleinen“ Fachrichtungen absichert,
  • bis zu 3 Jahre in einer weiterbildungsberechtigten Klinik des Vogtlandkreises,
  • bereits vor Beginn der Facharztweiterbildung werden die Abläufe (zum Beispiel Rotationen durch verschiedene Fachrichtungen) geklärt und vertraglich festgeschrieben,
  • Sicherung der Ausschöpfung der zur Verfügung stehender Fördermittel,
  • Begleitung in die eigene Niederlassung oder angestellte Tätigkeit innerhalb des Vogtlandkreises durch kompetente Beratung hinsichtlich notwendiger finanzieller und juristischer Schritte.

Mitglieder des Weiterbildungsverbundes

Von den niedergelassenen weiterbildungsermächtigten Hausärzten im Vogtlandkreis sind derzeit 9 Mitglieder im Weiterbildungsverbund.

Von diesen betreuen derzeit zwei einen Weiterbildungsassistenten, ein dritter Weiterbildungsassistent ist ab Anfang 2018 avisiert.

Mit einer Ausnahme haben alle Erfahrung in der Ausbildung und haben bereits bis zu vier Weiterbildungsassistenten erfolgreich zur Facharztprüfung geführt.

Kooperationen

Zur Sicherstellung einer kompetenten und umfassenden stationären Ausbildung hat der Weiterbildungsverbund verbindliche Absprachen mit dem Klinikum Obergöltzsch Rodewisch als kommunalen Einrichtung des Vogtlandkreises getroffen.

Der Vogtlandkreis selbst ist direkt auf Ebene des Beigeordneten des Landrates eingebunden und steht zur Klärung möglicher Probleme wie zum Beispiel benötigter Wohnraum oder Kindertagesstätten zur Verfügung.

Alle Mitglieder des Weiterbildungsverbundes verfügen aus eigener Erfahrung bereits über etablierte Kontakte zu niedergelassenen Fachärzten. Somit können notwendigen Hospitationen in Fachrichtungen wie Pädiatrie, Dermatologie oder Orthopädie ermöglicht werden.

Dabei erlaubt die Zusammenarbeit innerhalb des Weiterbildungsverbundes im Bedarfsfall das Ausweichen auf andere Kollegen, wenn dies zum Beispiel aus räumlichen oder zeitlichen Gründen notwendig werden sollte.

Ansprechpartner

Alle Mitglieder des Weiterbildungsverbundes können direkt kontaktiert werden.

Koordinator des Weiterbildungsverbundes:

Dr. med. Udo Junker
Facharzt für Allgemeinmedizin/Immunologie
Jössnitzer Straße 2
08525 Plauen